Versuchsplan psychologie


08.01.2021 13:49
Versuchsplanung - Lexikon der Psychologie
Grundidee ist hier die Frage nach der Generalisierbarkeit ( Induktion ). Journal of Personality and Social Psychology, 51,.

Elisabeth Brauner, Berlin,. In den Literaturbanken der Psychologie sind zwar einzelne Publikationen ber erfolgreiche oder misslungene Replikationsversuche zu finden, doch ist unklar, welche der Experimente in der Liste der klassischen Experimente in der Psychologie als repliziert gelten knnen. Michael Schneider, Mnchen Prof. Der Vorteil besteht darin, dass mit geringem finanziellen und personellen Aufwand sehr viele Daten  meist in einer Befragung erhoben werden knnen. Inhalt.1 Faktorenanalyse im berblick.2 Grundprinzip und Interpretation der Hauptkomponentenanalyse.3 Rechnerische Durchfhrung der Hauptkomponentenanalyse.4 Kriterien fr die Anzahl der Faktoren.5 Rotationskriterien.6 Weitere faktorenanalytische Anstze Zusammenfassung Die Zielvorstellung, ein komplexes Merkmal mglichst breit und differenziert. Mit Blick auf Wundts Leipziger Labor hat Kurt Danziger (1990) aus psychologiehistorischer Sicht die systematische Einfhrung des Experiments und dessen sozial-konstruktive Eigenart analysiert. Externe Validitt der Ergebnisse ist sehr fraglich. Wiederholbarkeit (Replikation, Reproduzierbarkeit Ein Experiment muss so genau beschrieben werden, dass es in demselben Labor oder in einem zweiten Labor von einem anderen qualifizierten Untersucher bei Einhaltung der definierten Versuchsbedingungen wiederholt werden kann.

Experimente werden vor allem in der Psychologie und der Kommunikationswissenschaft angewandt, in den brigen Sozialwissenschaften in geringerem Umfang; jedoch gewinnen sie in den Wirtschaftswissenschaften zunehmend an Bedeutung. In: Zeitschrift fr Psychologie, Band 208, 2000, 5571. Roland Mangold, Saarbrcken. Hanus Papousek, Mnchen. Diese werden jedoch immer nach den gleichen Kriterien ausgewhlt. In der Methodenlehre psychologischer Experimente wurde eine Vielzahl von einfachen und komplizierten Forschungsdesigns entwickelt, die oft mit den statistischen Auswertungsstrategien oder, modellierungen eng verknpft sind. Theo Wehner, Zrich.

Versuchsleitereffekte Bearbeiten Quelltext bearbeiten Relativ gut erforscht sind Versuchsleitereffekte, deren Wirksamkeit in zahlreichen Experimenten nachgewiesen wurde. Wolfgang Fastenmeier, Mnchen, prof. Allerdings kann dieser Standard in kurzen Zeitschriften-Publikationen kaum mehr erreicht werden. Panel-Untersuchung, Panelforschung, eine Sonderform der Lngsschnittstudien, bei denen gleiche Personen ber einen Zeitraum erfasst werden. Inhalt.1 Empirische Forschung und Statistik.2 Skalenniveaus.3 Messtheoretische Vertiefung der Skalenniveaus, zusammenfassung, in diesem Kapitel wird die Funktion der Statistik im empirischen Forschungsprozess diskutiert.

Verwandter Versuchsplne die bentigte Anzahl an Versuchspersonen im Vergleich zu vollstndig faktoriellen Plnen erheblich reduzieren. Dieter Riemann, Freiburg. Hager: Grundlagen einer Versuchsplanung zur Prfung empirischer Hypo- thesen der Psychologie. Inhalt.1 Zweifaktorielle Varianzanalyse.2 Feste und zufllige Effekte.3 Unbalancierte Versuchsplne.4 Varianzanalysemit einer Beobachtung pro Zelle Zusammenfassung Statt einer werden hier simultan zwei unabhngige Variablen in ihrer Bedeutung fr eine abhngige Variable geprft. Beispiel: allbus Kohortenstudie : Hier werden Personen bestimmter Altersklassen (Jahrgnge) erfasst. Durch entsprechende Auswahlverfahren werden Generalisierungen mglich. Inhalt.1 Lateinische Quadrate.2 Griechisch-lateinische Quadrate.3 Quadratische Anordnungen mitMesswiederholungen Zusammenfassung Gelegentlich hat man es mit Fragestellungen zu tun, bei denen Wechselwirkungseffekte zwischen den unabhngigen Variablen ausgeschlossen werden knnen. Waltraud Pilz, Bonn Prof.

Inhaltsverzeichnis, korrelationsstudie, bearbeiten, quelltext bearbeiten. Inhalt.1 Dreifaktorielle Varianzanalyse.2 Kontraste.3 Feste und zufllige Faktoren.4 Gemischtes Modell (A und B fest, C zufllig).5 Quasi- F -Brche Zusammenfassung Hier werden die bereits im Rahmen der ein- und zweifaktoriellen Plne besprochene Aspekte auf drei und mehr Faktoren erweitert. Diese Form des Forschungsdesigns ist jedoch kritisch zu sehen, da prexperimentelle Ausprgungen der abhngigen Variablen und weitere Einflussgren (unabhngige Variablen) unkontrolliert bleiben und Alternativerklrungen nicht ausgeschlossen werden knnen. Ernst Lantermann, Kassel. In: Lexikon der Red.: Gerd Wenninger. Katja Wiech, Tbingen Gudrun de Wies, Ammersbeck. Hier findet eine Aufteilung der Rollen zwischen dem organisierenden Versuchsleiter und der die Daten gebenden Versuchsperson statt, whrend in einem naturwissenschaftlichen Experiment die Rolle des Beobachters meist auf die Ablesung von Messwerten und die Registrierung von Daten beschrnkt ist. Zustzlich wird der Begriff des Skalenniveaus, welcher fr die Auswahl eines geeigneten statistischen Verfahrens von Bedeutung ist, eingefhrt. Hans Peter Mattes, Berlin Prof.

Die Ergebnisse von Feldexperimenten sind strker durch Strfaktoren beeintrchtigt, knnen jedoch wegen ihrer Alltagsnhe eine hhere kologische Validitt bzw. Hierbei ist es wichtig, Alternativerklrungen ausschlieen zu knnen, indem alle Variablen auer der UV konstant gehalten werden (siehe. Jrgen Hennig, Gieen Prof. Gert Beelmann, Bremen, prof. Quasiexperiment bestehen unterschiedliche Gruppen bereits (z. . Thomas Kieselbach, Hannover Prof. Friedrich-Wilhelm Steege, Bonn. Mittelwertunterschiede berprft werden knnen. Iris Six-Materna, Halle Prof. Inhalt.1 Grundbegriffe.2 Variationen, Permutationen, Kombinationen Zusammenfassung Hier werden wichtige Eigenschaften des Wahrscheinlichkeitsbegriffs diskutiert und Gesetze der Wahrscheinlichkeit besprochen, die im Zusammenhang mit der Berechnung von Wahrscheinlichkeiten unverzichtbar sind.

Elfriede Steffan, Berlin Prof. Darber hinaus besteht wie in der univariaten Varianzanalyse die Mglichkeit, die zu vergleichenden Personen hinsichtlich mehrerer unabhngiger Variablen zu gruppieren. Oft wird eine lineare Regression eingesetzt, um einen als kausal angenommenen Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen genauer zu analysieren. Stefan Schmidtchen, Hamburg Christoph Schmidt? Helmut von Benda, Erlangen.

Mandl, Mnchen. Hans Peter Musahl, Duisburg. Bettina Janke, Augsburg Prof. Von einer Querschnitt(s)studie oder Querschnittsdesign, wenn eine empirische Untersuchung (z. . Der Schweregrad einer vorhandenen Strung) oder deren Selbstselektion (zum Beispiel: eigenstndige Entscheidung darber, welche von mehreren angebotenen Behandlungsbedingungen ein Patient eingeht) ber ihre Gruppenzugehrigkeit.

Statistische Kontrolle ist ebenfalls der primre Grund fr die Berechnung partieller Korrelationen. Hans-Dieter Schneider, Fribourg. Johannes Wildt, Dortmund Prof. Wird verwendet, wenn keine Trennung in abhngige und unabhngige Variablen mglich ist beziehungsweise die Kausalitt nicht eindeutig ist. Inhaltsverzeichnis, hypothesenbildung, bearbeiten, quelltext bearbeiten, jedes Experiment soll in einem theoretischen. Andreas Helmke, Landau. Echte Experimente und Quasi-Experimente : Echte Experimente weisen alle oben genannten Eigenschaften auf. Inhalt.1 Partielle Korrelation.2 Multiple Regression Zusammenfassung Sollen mehrere Prdiktorvariablen gleichzeitig mit einer Kriteriumsvariablen in Beziehung gesetzt werden, berechnen wir eine multiple Regression. Westdeutscher Verlag, Opladen 1986, isbn. Gaby Staffa, Landshut.

Neue materialien