Bachelorarbeit mathematik


23.01.2021 12:32
Abschlussarbeiten - Institut fr Mathematik
Bildung Betreuer: Anselm Strohmaier Der Begriff Aufregung in Prfungssituationen ist weit verbreitet. "Analyse des bergangs Schule-Hochschule fr Studenten in nicht-mathematikreichen Studiengngen (Medizin, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre Gutachter: Anke Lindmeier Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Die Arbeit untersucht die mathematischen Grundvoraussetzungen angehender Studenten mit nicht-mathematikreichem Studienwunsch und hat somit den bergang Schule-Hochschule im Blick. "Mathematische Argumentationskompetenz von Schlern der zehnten Jahrgangsstufe - eine Interviewstudie" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Realschulen Betreuer: Stefan Ufer Aufbauend auf einer vorangegangenen Zulassungsarbeit zur Untersuchung von mathematischen Vermutungen durch Schlerinnen und Schler sollte im Rahmen der Arbeit der dabei ntige Problemlseprozess genauer untersucht werden. Es werden Kriterien fr den Computereinsatz entwickelt und diskutiert. Das Interesse an der Thematik des Beweisens und Argumentierens ist in den letzten Jahrzehnten immer grer geworden, so dass auf einige Defizite und Potentiale schon reagiert wurde. "Elemente aktionsbezogener Kompetenzen von Mathematiklehrkrften der Sekundarstufe" Gutachterin: Prof. "Lsungsbeispiele als Elemente einer neuen Aufgabenkultur im Mathematikunterricht" Betreuerin: Prof. In dieser Lernumgebung arbeiteten die Schler eigenverantwortlich. Kompetenzmodelle fr die tertire Bildung sollten grere Leistungsunterschiede bercksichtigen und gegebenenfalls zwischen mehr Faktoren differenzieren als es Modelle fr die Sekundarstufen I und II tun.

Die des sicheren, wahrscheinlichen und unmglichen Zufallsereignisses thematisiert werden. Die Darstellung und Diskussion der Ergebnisse runden die Zulassungsarbeit. Hierzu wurden Modelle selbstndigen Lernens erlutert und Bezge zur situierten Lernumgebung und konstruktivistischen Anstzen hergestellt. Auerdem liegt zwischen den Klassen bei mehreren der insgesamt 20 Themen signifikant unterschiedliches Interesse vor. In den Schulbchern erfolgen eine Bestimmung des Anteils der Stochastik und eine Zuordnung der Aufgaben zu in Oberkategorien zusammengefassten stochastischen Fachbegriffen. Die Arbeit schafft eine Grundlage und legt den Themenbereich fr eine nachfolgende Erhebung fest und arbeitet den Bereich Stochastik hierfr auf. Diese Items wurden von Lehramtsstudierenden der Technischen Universitt Mnchen zur berprfung der Validitt bewertet. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium (Bachelorarbeit betreuer: Anselm Strohmaier.

Lehramt an Realschulen Betreuerin: Anke Lindmeier "Deduktives und induktives Schlieen am Beispiel des Mathematik- und des Chemieunterrichtes in der Sekundarstufe I" Gutachterin: Kristina Reiss. Mit Hilfe elektrodermaler Aktivi- tt kann Aufregung gemessen und analysiert werden. Gutachterin: Kristina Reiss, lehramt Gymnasium (Bachelorarbeit betreuer: Frank Reinhold. Sie wenden diese allerdings nicht immer und teilweise unbewusst. Darauf aufbauend wurden Materalien fr Lehrkrfte konzipiert, die die Gestaltung eines wissenschaftlichen Seminars erleichtern sollen. Abschlussarbeiten, sowohl fr den Bachelor als auch den Master, werden von. Tex) und die Dateien der Logos (g, g). Digitale Medien, allen voran interaktive Whiteboards, bieten durch ihr breites Spektrum an Einsatzmglichkeiten ein hohes Potential zur Entwicklung des Mathematikunterrichts. Hingegen scheint die Richtigkeit der Aufgabenbearbeitung ein strkerer Indikator fr spteren Lernerfolg zu sein.

Zudem schienen vor allem leistungsschwchere Schlerinnen und Schler Schwierigkeiten mit dem inhaltlichen Verstndnis des Lsungsbeispiels zu haben und fokussierten Informationen inhaltlicher Art lnger als die anderer. Die Lehrplne werden nach Inhalten aus der Stochastik, deren Reihenfolge und der Einhaltung der Bildungsstandards untersucht. Durch eine sehr anschauliche Darstellung der Inhalt und eine Schwerpunktsetzung auf alltagsnahen Aufgabenstellungen dient der in der Lernumgebung implementierte Inhaltsbereich Zylinder insbesondere auch der Frderung der Kompetenz "Mathematisches Modellieren die in den KMK - Bildungsstandards als eine der sechs zentralen. "Unterrichtskonzept zur Frderung des rumlichen Vorstellungsvermgens in der zweiten Klasse - Erprobung und Evaluation" Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Thema der Arbeit ist die Erprobung und Evaluation eines Unterrichtskonzepts zur Frderung rumlichen Vorstellungsvermgens. Beispiele fr Lsungsstrategien fr anspruchsvolle Aufgaben." Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Grundschulen Die Arbeit entstand aufbauend auf ein Seminar zur Frderung leistungsstarker (und leistungsschwacher) SchlerInnen in der Grundschule. Zielsetzung der folgenden Zulassungsarbeit ist es, in der Literatur beschriebene Ergebnisse der Fehlerforschung im Bereich der Geometrie der Sekundarstufe I, speziell im Umgang mit geometrischen Begriffen darzustellen und aufzuarbeiten. Dabei werden die verschiedenen relevanten Kompetenzen erklrt und Erluterungen sowie der aktuelle Forschungsstand zu "Erklrvideos" dargelegt. Es zeigte sich in dieser Untersuchung kein Vorteil des Einsatzes von Computergeometriesystemen.

Einige Themen zu bereits erstellten Arbeiten und mgliche neue Themen finden Sie auf der Seite. "Materialorientiertes Arbeiten bei raum-geometrischen Problemen" Betreuerin: Prof. Insgesamt 45 Probanden nahmen an der Studie teil, die mit Hilfe von Vier-Felder-Tafeln untersucht, ob die Schler bei der Lsung proportional denken und ob dieses proportionale Denken der Vier-Felder-Tafeln angeregt werden kann. Dabei knnen W-Seminar interdisziplinr angelegt sein und die Rahmenthemen unabhngig an den einzelnen Schulen bestimmt werden. Im empirischen Teil wird zuerst beschrieben wie die vorliegende Ministudie (n12 Klasse 4, n16 Klasse 6) zur Beantwortung der Forschungsfragen konzipiert ist.

Die Autorin hat eine materialbasierte Lernumgebung zu den Themenbereichen "Ellipse" und "regelmiges Fnfeck" in zwei parallelen Versionen (mit und ohne Nutzung von dynamischer Geometriesoftware) erstellt und in einem Vortest-Nachtest-Design an etwa 80 Studierenden des Lehramts Mathematik fr die Sekundarstufe die Wirksamkeit verglichen. "Ein zweisprachiger Frderansatz zum Sachrechnen fr Kindern mit trkischem Migrationshintergrund" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Grundschulen Betreuer: Stefan Ufer Es handelt sich um eine empirisch ausgerichtete Arbeit, die darauf abzielt, einen Frderansatz zum Sachrechnen fr Kinder mit trkischem Migrationshintergrund zu entwickeln. Pfadregel) erlutert und in der komma-Lernumgebung beispielhaft umgesetzt. Aufgabe war, aufbauend auf theoretischen Konzepten zu Teilkomponenten RVs und empirischer Ergebnisse ein fundiertes Konzept zur Frderung zu erarbeiten, im Unterricht zu erproben und eine erste Evaluation durchzufhren. Neben einer indikatorartigen Beschreibung der Bearbeitungsqualitt der Texte ergeben sich Zusammenhnge mit Leitungsbezogenen Variablen der Lernenden, die fr die Aussagekraft einiger der gebildeten Indikatoren sprechen und auch Anregungen fr die Weiterentwicklung der betrachteten Themenstudienarbeit geben knnen. Reiss In der Arbeit wird die Frage diskutiert wie das Argumentations- und Beweisverstndnis von Schlern der Realschule verbessert werden kann. Aus der Arbeit ist ein Tagungsbeitrag (Jahrestagung der GDM, 2009) entstanden. Hierfr wurde zu jedem Projekt die jeweils verantwortliche Person individuell zu ihren Erfah- rungen und Einschtzungen befragt.

Als Lernmaterial dieser Studie dient ein heuristisches Lsungsbeispiel zum Thema Teilbarkeitslehre. Eine Befragung von Meistern verschiedener Berufe zur Notwendigkeit mathematischer Kompetenzen." Gutachter: Stefan Ufer Lehramt an Hauptschulen Die Aufgabe im Rahmen der Arbeit war, die Einschtzung der Bedeutung mathematischer Kompetenzen durch Ausbilder in typischen Handwerksberufen zu untersuchen. "Rechnen mit Dezimalbrchen mit und ohne Einheiten: Der (spontane) Transfer von Fertigkeiten und Verstndnis bei Grundschlern der. Sprache nimmt im Mathematikunterricht eine wichtige Position ein. Im ersten Teil werden mathematische und entwicklungspsychologische Grundlagen betrachtet und spezifische Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Kontingenztafelanalyse und dem Umgang mit Verhltnissen und Wahrscheinlichkeiten behandelt.

In der Arbeit wurden mittels Codierverfahren Themenstudien zum Beweisen und Argumentieren analysiert, die im Rahmen einer Vergleichsstudie von Studienanfnger(innen) angefertigt worden waren. Diese Validittsprfung hat ergeben, dass die Kriterien durchaus auf digitale Lernspiele angewendet werden knnen. Aufgrund der Lsungsratenanalyse einzelner Items kann angenommen werden, dass die Lernenden Reprsentativittsheuristiken anwenden und Unterereignisse erkennen, sofern diese nicht von erleichternden Aufgabenmerkmalen, beispielsweise dem Einsatz eines Joker-Steins, berlagert werden. Von Interesse ist, von welchen Merkmalen der verwendeten Zahlen die Reaktionszeiten abhngen (z.B. Dazu werden dann Ergebnisse von Studien zu Kontingenzproblemen an Vierfeldertafeln herangezogen und daraus mgliche Forschungsfragen abgeleitet. Abgesehen von der Amotivation, hat der Einsatz von Geogebra, bei der Einfhrung des Thaleskreises keine Auswirkungen auf die mathematischen Leistungen und die Motivation der Lernenden.

"Typische Schlerfehler im Umgang mit geometrischen Begriffen" Gutachterin: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Fr nahezu alle Inhaltsbereiche der Mathematik liegen mittlerweile Forschungsarbeiten zur Fehleranalyse vor. Es handelt sich dabei um ein zweidimensionales Modell, das im Sinne der nationalen Bildungsstandards die Leitidee "Messen" mit der allgemeinen Kompetenz "Mathematisches Modellieren" verknpft. Eine zuknftige Studie soll die professionelle Wahrnehmung des Potentials von mathematischen Aufgaben untersuchen. Der Student kooperiert ber einen gewissen Zeitraum mit dem Unternehmen und stellt dabei Nachforschungen zu einem bestimmten Thema. Ein signifikanter Unterschied in dem Leseverhalten von Experten und Novizen war nicht zu finden. Im anschlieenden empirischen Teil wird die Methode mit Stichproben und Forschungsdesign, verwendetem Material, Durchfhrung des sowie der Ergebnisse der Studie vorgestellt. Ziel der Studie war es, mit Hilfe einer rechnergesttzten Umfrage Erkenntnisse darber zu erhalten, ob das Verstndnis Studierender von mathematischen Aussagen von deren symbolischer Reprsentationsform abhngt.

Darauf aufbauend wird das Lernvideo mitseinen zustzlichen Funktion, didaktischen Einstatzempfehlungen und speziellen Gestaltungsmglichkeiten von Text, Bild und Audio vorgestellt. Diese explorative Untersuchung zeigt verschiedene Ergebnisse auf, welche sich einerseits ausschlielich auf die Unterrichtskonzepte im Kontext des Mathematikunterrichts an der Fachoberschule und andererseits auf den Mathematikunterricht an der Fachoberschule Nicht-Technik im Allgemeinen beziehen. "Analyse des bergangs Schule-Hochschule aus mathematikdidaktischer Sicht" Gutachter: Anke Lindmeier Lehramt an Gymnasien Betreuer: Anke Lindmeier Die Arbeit untersucht die mathematischen Grundvoraussetzungen angehender Studenten mit mathematikreichem Studienwunsch und hat somit den bergang Schule-Hochschule im Blick. Anhand dieser Prinzipien wurden Items entwickelt, die zur Bewertung von Spielen verwendet werden knnen. The sample size of the study was one of its limitations but the findings of the present research can constitute the base for future research in order to have a better insight on the ways that illustrated mathematical texts. "Beweisen und Argumentieren in der Sekundarstufe und Studieneingangsphase" Bachelorarbeit Lehramt an Gymnasien Gutachter: Kristina Reiss Betreuer: Jana Beitlich Im Rahmen einer Literaturarbeit werden das Beweisen sowie die mathematische Argumentationskompetenz als Lerngegenstand fr Schlerinnen, Schler und Studierende nher beleuchtet. Wichtig : Nicht das Datum der Abholung der Zulassung ist fr die Bearbeitung der Bachelorarbeit relevant, sondern der Anmeldezeitpunkt beim Prfungsausschuss. "Analyse der Blickbewegungen von Kindern im Grundschulalter bei der Evaluation von Vierfeldertafeln " Bachelorarbeit Gutachter: Kristina Reiss Lehramt an Gymnasien Betreuer: Matthias Bernhard In dieser Bachelorarbeit wurde der Fokus von Schlerinnen und Schlern einer vierten Grundschulklasse in Bayern whrend der Analyse von Vierfeldertafeln untersucht. Mobiles Eyetracking kann die Blickbewegungen des Tutors erfassen und Unterschiede im Blickverhalten aufzeigen. Aus diesen Grnden wird in der vorliegenden Arbeit geprft, welche Schwierigkeiten beim Begriffslernen in der Linearen Algebra bei Studienanfngerinnen und -anfngern identifiziert werden knnen.

Further, the results reveal that testing situations are indeed stressful, but whether there are specific effects as to context or order effects were inconclusive. Der Fokus liegt auf den reflektiven Kompetenzen. Diese Materialien, sogenannte heuristische Lsungsbeispiele, erlauben eine eigenstndige Auseinandersetzung mit mathematischen Inhalten. Auch konnten erste Erkenntnisse ber das Leistungsbild der beteiligten Schlerinnen und Schler im Bereich "Daten und Zufall" gewonnen werden. "Oberflcheninhalt und Volumen des Zylinders" - aufbereitet in der computeruntersttzten Lernumgebung komma" Gutachterin: Kristina Reiss Betreuerin: Luzia Zttl Fr die Arbeit wurde der Oberflcheninhalt und das Volumen des Zylinders in der computeruntersttzten Lernumgebung komma aufbereitet. "Funktionen des Beweisens in textlichen Produktionen von Schlerinnen und Schlern der gymnasialen. Es gibt groen Forschungsbedarf bei der Analyse dieser Daten, da jeder Mensch anders auf Stresssituationen reagiert und folglich auch unterschiedliche Datenzustnde/-eigenschaften der gemessenen elektrodermalen Aktivitt zustande kommen. Im Rahmen der Arbeit erfolgt eine explorative Untersuchung des schler- und lehrerzentrierten Mathematikunterrichts an einer Fachoberschule. Ab diesem Zeitpunkt luft die Bearbeitungszeit.

Im Bereich Mathematik stehen dem Studenten hier sehr viele Mglichkeiten zur Verfgung. Weiterentwicklungsmglichkeiten des Tests werden diskutiert. Dabei wurden Aufgaben aus der gymnasialen Oberstufe im Bereich Analysis untersucht. Gutachterin: Kristina Reiss, bachelor Naturwissenschaftliche Bildung, betreuer: Matthias Lehner Aufgrund verschiedener Forschungsarbeiten liegt die Vermutung nahe, dass Hilfsmittel, Strategien und Prinzipien, die die Problemlsung untersttzen, einen positiven Einfluss auf die korrekte Lsung mathematischer Aufgaben haben. Dafr analysiert die Autorin einerseits die mathematische Ausbildung in den letzten Schuljahren am bayerischen Gymnasium sowie die mathematischen Inhalte zu Beginn der betrachteten, nicht-mathematikreichen Studiengnge. The way pictures and texts are combined while being read is a topic that over the past years has captioned researchers' interest from many different fields. Ein Teilaspekt des Projekts ist die Untersuchung der Struktur geometrischer Beweiskompetenz in der Sekundarstufe. Der situative Kontext hat einen Einfluss auf das Blickverhalten des Tutors, was insbesondere auf die Interaktion der fragenden Person zurckzufhren ist. The focus of the analysis rely on the comparison among the two groups based on the use of arithmetic operations when solving nonsensical problems. Vor 2007 "Entwicklung und Evaluation eines Tests zur Kompetenz Nutzen von Modellen und im Bereich der Leitidee "Daten und Zufall" Lehramt an Gymnasien Gutachterin: Kristina Reiss Betreuung: Sebastian Kuntze In der Arbeit wird beschrieben, wie die Kompetenz "Nutzen von Modellen und.

Neue materialien