Social media marketing hausarbeit


10.01.2021 11:13
Social Media Marketing
Web.0, (Gabler) Wiesbaden 2007,. Heutzutage nutzen die Haushalte DSL Anschlsse, die in fast allen Orten in Deutschland zur Verfgung stehen, mit einer bertragungsrate von mehreren Megabit pro Sekunde.15 Dadurch ist der Zugriff schneller und komfortabler geworden, es gibt somit kaum noch Wartezeiten bis sich eine Webseite aufbaut. In diesem Fall bedeutet das, Marketing durch den zielorientierten Einsatz von Social Media bzw. Schumann., Anger,., URL: t/ download-guide-social-media Abruf am,. Immer mehr Unternehmen finden zunehmend den Weg in die Social Media Welt, damit sie dem Kunden dort begegnen, wo dieser sich aufhlt. Je nach Literatur werden unterschiedliche Kanle vorgeschlagen, die sich auch kaum in eine Rangfolge bringen lassen, sich jedoch in ihren individuellen Zielen und im Targeting unterscheiden.

Prominentester Anbieter eines Dienstes zur Suchwortvermarktung ist der Marktfhrer Google mit seinem Dienst Google-Adwords, wo die Ergebnisse in der rechten Bildschirmhlfte, sowie oberhalb der sogenannten organischen Suchergebnissen zu finden sind.40 Der zweite Teil des Suchmaschinenmarketings umfasst die Suchmaschinen-optimierung.Hauptziel der Suchmaschinenoptimierung. Auerdem gibt es geschlechtsspezifische Aufflligkeiten: Frauen verbringen in der Regel weniger Zeit im Netz als Mnner. Das Advanced Research Projects Agency Network (arpan) ist der Vorlufer des jetzigen Internets. 4: Nutzertypen des Social-Technographics-Profiles und deren prozentualer Anteil in Deutschland Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Kreutzer, Ralf; Hinz, Jule: Mglichkeiten und Grenzen von Social Media Marketing, in: Working Papersofthe Instituteof Management Berlin, Paper. Wenn sich zwei oder mehrere Nutzer ber ihre Profile vernetzen, entsteht ein Netzwerk.

Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Anteil der Internetnutzer in Deutschland von 20bbildung 2: Internetnutzung nach Geschlecht Abbildung 3: Begriff Web.0 versus Social Media Abbildung 4: Social Media Nutzung in Europa Abbildung 5: Prognose zu den Werbeausgaben fr Social. Eine weitere Funktion ist die, dass Unternehmen ihre Geschftsadresse, inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben knnen. Im Jahr 2010 haben 73 Prozent der Internetnutzer die Onlineenzyklopdie gelegentlich besucht. (2011 URL: deutschland-2011, Abruf am 11 Vgl. Social Media Marketing ist kein Selbstlufer, sondern erfordert viel Zeit und einen gewissen Aufwand in der Planung, Durchfhrung und Betreuung durch ein Unternehmen, um erfolgreich damit zu sein. 96 Prozent der nach 1980 geborenen Bevlkerung sind in sozialen Netzwerken aktiv - Laut einer TNS Infratest-Studie verbringen die Onliner mittlerweile mehr Zeit mit sozialen Netzwerken als mit E-Mails, nmlich wchentlich 4,6 Stunden gegenber 4,4 Stunden. Zum Schluss wird der Ausblick des Social Media Marketings geschildert. Der erste zu nennende Punkt ist die Sichtweise, dass das Web keine Ansammlung mehr von Webseiten, sondern eine globale Plattform darstellt. Hier stellt sich auch oft die Frage, ob ein Produkt, eine Werbekampagne, etc. V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,.17.

Wie selbstverstndlich beobachten wir Gewohnheiten und Verhaltensweisen Gleichgesinnter und vernetzen uns mit ihnen ber Websites wie Twitter und Facebook um Kaufentscheidungen zu treffen. Szugat,., Gewehr,., Lochmann. Hilker, Claudia: Social Media fr Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, und. Ebenso werden die am Anfang gestellten Hypothesen berprft und die Forschungsfrage beantwortet. Durch selbsterstellte Beitrge oder Links.46 Somit erspart Social Media Marketing den Einsatz eines teuren Link-Building Experten, der versucht durch Linksetzung im Netz den Traffic zu erhhen, um ein besseres Suchmaschinen-Ranking zu erhalten. Auch die klassische Online-Werbung wird heute von den Verbrauchern kaum noch wahrgenommen. Weitere Motivatoren fr die Nutzung von Social Media sind die Wahrnehmung, die Anerkennung, das Knpfen von neuen oder das Auffrischen von alten Kontakten, die Selbstdarstellung und die Zugehrigkeit zu einer Gemeinschaft im Netz.18 Social Media gewinnt in diesem Zusammenhang immer mehr an Bedeutung. 10 Gerade junge Menschen zwischen 14 bis 30 Jahren nutzen das Internet beinahe tglich.13 Die Beliebtheit des Internets bzw.

Allein diese Zahlen weisen darauf hin, wie wichtig es fr Unternehmen ist, ebenso in den sozialen Medien vertreten zu sein und sich zu prsentieren. 4: Nutzertypen des Social-Technographics-Profiles und deren prozentualer Anteil in Deutschland Tab. 2.1 Internetentwicklung in Deutschland Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie, bei der 1800 deutschsprachige Personen ab 14 Jahren befragt wurden, steigt die Internetverbreitung stetig. Die steigenden Nutzerzahlen haben folgende Grnde:14 - Steigerung der Datenbertragungsraten Ende der 1990er Jahre erfolgt der Zugriff auf das Internet noch ber ein analoges Modem mit einer Zugriffsgeschwindigkeit von 56 Kilobit pro Sekunde. Den neuen Mglichkeiten im Web, nutzergenerierte Beitrge zu verffentlichen und sich darber auszutauschen. An dem Begriff Social Media kommt heutzutage keine mehr vorbei. Diese Sichtbarkeit bestimmt nmlich signifikant, welche Inhalte des Internets von den Nutzern berhaupt wahrgenommen werden.38 Webseiten die auf den hinteren Pltzen landen werden erfahrungsgem nicht von den Internetnutzern wahrgenommen, sind praktisch unsichtbar. Die sozialen Medien (Social Media) ermglichen es durch Internettechnologien miteinander zu kommunizieren, Inhalte auszutauschen und auf persnlich erstellte Beitrge von Benutzern, die in Form von Text, Bildern, Video oder Audiodateien verffentlicht werden, zu interagieren.8 Das Marketing ist die Ausrichtung eines.

Zu jedem Teilbereich gibt es heute mehrere Dienste (mehr als in Abbildung 7 aufgezeigt die versuchen Nutzer fr sich zu gewinnen.50 Abbildung 7: Das Social Media Prisma Quelle : Vgl. 1: Internetnutzung in Deutschland im Jahr 2011 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten.V.: (N)Onliner Atlas 2011: Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland,.12. Weinberg, Tamar 2011, 8 Vgl. Von Social Media im Mittelfeld. Mussten die Haushalte 2006 noch monatlich 66,91 Euro fr einen DSL Anschluss zahlen, gibt es heute Flatrate-Angebote fr unter 15 Euro im Monat.

Die Meinungen und Bewertungen werden heute als User Generated Content (UGC) in Social Media Anwendungen publiziert, wo sich User untereinander ber ihre Erfahrungen mit einem Produkt oder dem Service eines Unternehmens austauschen. Die erstellten Elemente werden User Generated Content genannt. Es richtet sich nicht mehr nur an den einzelnen, sondern an eine groe Gruppe von Menschen. Hheren Datenbertragungsraten, neuen Webanwendungen oder die Entwicklung vom Internet als reines Informationsmedium zum Mitmach-Web,17 ist das Interesse der Menschen am Internet noch weiter gestiegen. Die Herausforderungen fr das Marketing in einem internationalen Kontext bestehen im Wesentlichen in der Komplexitt der Marketing-Entscheidungen und in der Koordination der internationalen Marketing-Aktivitten. Der potenzielle Kunde von heute vergleicht online die Preise und Bewertungen der Produkte, weshalb Kundenbewertungen im B2C-Bereich immer wichtiger werden. Kritiker bemngeln jedoch, dass die Qualitt gerade in den online Lexika durch Vandalismus und die Mglichkeit eines jeden Users Artikel zu verfassen leide, jedoch ergab eine Studie des Wissenschaftsmagazins Nature, dass sie mit kommerziellen Enzyklopdien hinsichtlich der Genauigkeit mithalten knnen.18. Mhlenbeck,., Skibicki,. Hierbei stehen folgende vier verschiedene Mglichkeiten zur Verfgung:41 Proaktiv - Die Unternehmen handeln ohne einen Zwang, handeln zu mssen. 5: Blogs liegen laut der acta-Studie im Trend.

2.5 Social Media Plattformen Social Media besitzt mehrere Plattformen auf den User aktiv sein knnen. Arbeitsgemeinschaft Online Forschung.V. Es beschreibt soziale Netzwerke und Gemeinschaften im Internet. Lembke, Gerhard: Social Media Marketing: Analyse Strategie Konzeption Umsetzung, (Cornelsen) Berlin 2011,. 2: Internetnutzung nach Haushaltseinkommen Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten.

Eine von Trendstream durchgefhrte Untersuchung ergab, dass sich in Deutschland 32,7 der Internet-Nutzer in sozialen Netzwerken engagieren, 31,6 Fotos hochladen, 10 einen einen Blog schreiben, 8,5 Videos ins Internet hochladen und rund 5,7 nutzen Microblogging-Services, wie beispielsweise Twitter.11 Eine andere, vom Marktforschungsinstitut. Der Merchant schliet hierbei eine Werbevereinbarung mit dem Affiliate ab, um den Internetnutzer als Kunden fr sein Waren- bzw. Eine Umfrage des Bundesverbands fr Digitale Wirtschaft hat ergeben, dass mehr als 80 der befragten Unternehmen ihre Budgets fr Social Media steigern werden, laut Nielsen vertrauen 78 der Konsumenten ihrem persnlichen Netzwerk und nur 14 der Werbung, und 80 der. Die Social Abbildung 6: Zielabbildung vom Social Media Marketing Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Quelle: Vgl. Online Tagung der DGI, Frankfurt.M. Busemann, Katrin; Gscheidle, Christoph: Web.0: Aktive Mitwirkung verbleibt auf niedrigem Niveau,. 26 Heymann-Reder, Dorothea: Social Media Marketing: Erfolgreiche Strategien fr Sie und Ihr Unternehmen, (Addison-Wesley) Mnchen 2011,. Durch Links, Blogs, Webseiten usw. 3: Werbestatistik 20 mit Prognose fr 2011. Anschlieend wird der virale Effekt dargestellt, der im Idealfall auf den Plattformen von Unternehmen erreicht werden soll.

Neue materialien