Diskussion bachelorarbeit literaturarbeit


12.01.2021 06:15
So schreibst Du eine Diskussion zu deiner Bachelorarbeit!
Kommunikationsmodelle nichts in den untersuchten Teams vollstndig zum Einsatz kommen. Hierbei geht es aber keinesfalls darum, jeden kleinen Fehler deiner Arbeit aufzudecken! Diese kann bewusst gewhlt werden. Teil 2: Deine Ergebnisse (chronologisch sortiert) Im zweiten Teil gehst du auf die Ergebnisse aus deiner Bachelorarbeit ein. Die Gliederung der Diskussion zu dieser Arbeit knnte nun folgendermaen aussehen:. Aber bei einer empirischen Bachelorarbeit fhrst Du daraufhin in der Praxis eigene Versuche und Studien durch und wertest die Ergebnisse aus. Das gleiche Prinzip gilt fr alle anderen empirischen Arbeiten, auch qualitativer Natur. Stimmen die Ergebnisse mit deinen Erwartungen berein? Die 30 besten Formulierungen fr eine aufsehenerregende Einleitung Zusammenfassung Willst du eine Diskussion schreiben, knnen dir folgende Schritte dabei helfen: Strukturiere das gesamt Kapitel, bevor du mit dem Diskussion schreiben anfngst Interpretiere deine Ergebnisse Setze sie mit der Literatur (und Theorie). Was hast du gemacht?

Gib konkrete Anregungen fr unabhngige weiterfhrende Arbeiten. Bei einer Bachelorarbeit mit 60 Seiten ( Einleitung bis Fazit ) entspricht diese.  Werden die Ergebnisse zur Fragestellung sowie zum Forschungsstand in Beziehung gesetzt? Das Ziel ist es, dass du die gewonnenen Ergebnisse diskutierst und hinsichtlich der Fragestellung aus der Einleitung argumentierst. Die Ergebnisse zielten darauf ab, anhand eines Fragenkatalogs zu erfahren, welche Herausforderungen in der Kommunikation im Homeoffice im Team auftreten und wie diesen vom Teamleiter entgegengetreten werden. Fr nur.99 checken wir deine Arbeit grndlich auf Plagiate und senden dir gleich einen Bericht dazu. Beachte dabei:    Anders als im Fazit deiner Abhandlung, gehst du in der Diskussion ausfhrlich auf deine Resultate und Erkenntnisse ein. Vielmehr stehst du anderen Studierenden., die sich mit deinem Thema befassen, beratend/ informierend zur Seite. 6 Seiten, die du fr die Diskussion verwenden solltest. Diskutiere auf inhaltlicher Ebene, was du herausgefunden hast.

3 von 5 - 2 Bewertungen Vielen Dank fr die Bewertung dieses Beitrags. Teil 1: Beginn der Diskussion Im ersten Teil der Diskussion stellst du den roten Faden her. Sie ist ein Stck Forschung und ist somit von Bedeutung. In der Diskussion darfst du nun beurteilen, was es berhaupt bedeutet, dass ein signifikanter Effekt besteht. Die eidesstattliche Erklrung, ein fixer Bestandteil deiner Forschung und wird daher im Inhaltsverzeichnis aufgelistet. Hier alle weiteren Ergebnisse auflisten Teil 2: Deine Ergebnisse (chronologisch sortiert) Im theoretischen Teil wurden mehrere Kommunikationsmodelle erlutert. Anhand der Ergebnisse hast du einen berblick ber das Thema gewonnen und kannst nun in der Diskussion mgliche Lcken oder fehlende bereinstimmungen aufdecken und diskutieren.

Ohne sie wrde deinen Erkenntnissen ganz einfach die Luft wegbleiben. Wenn Du also eine Bachelorarbeit von 30 Seiten hast, sind das zwischen 2 5 Seiten. Welche chronologische Reihenfolge ergibt sich nach Wichtigkeit? Im vierten Teil der Diskussion kannst du auch sanfte Kritik an deiner Arbeit ausben. Vielleicht denkst Du: Alles steht doch schon so schn ausfhrlich in den Quellen Wie soll ICH dann etwas neues finden, eine Eigenleistung liefern?

Der folgende Tipp ist fr die Gliederung deiner Diskussion Gold wert: Wandle deine Forschungsfragen in Unterberschriften. Stehen die Ergebnisse im direkten Bezug zur Fragestellung? Worauf fokussiert sich die Forschung, welche Aspekte vernachlssigt sie? Genau wie bei allen anderen Kapiteln deiner wissenschaftlichen Arbeit, solltest du nicht blind deine Diskussion schreiben, sondern einem Plan folgen. Die Ergebnisse der Forschung belegen, dass sich Faktor A signifikant auf den Themenbereich B auswirkt. Aber Du brauchst auch eine genaue Anleitung mit Beispielen, wie Du dubiose Plagiats-Stellen korrigieren kannst.

Jedoch kann sich eine Limitation auch whrend der Schreibphase ergeben, beispielsweise dann, wenn Interviewpartner absagen oder die Ergebnisse einer Umfrage von den Erwartungen vllig abweichen. Keine Experten, keine Leute, die Du befragen kannst. Der folgende Artikel hilft dir beim Verfassen deines Diskussionsteils! Beispiel : Durch die Theorie von Forscher A wird besttigt, dass Aspekt B einen groen Einfluss auf Bereich XY hat. Du hast schon abgestimmt. Teil 3: Interpretation der Ergebnisse Die Ergebnisse aus Teil 2 kannst du gedanklich als Zwischenberschriften behandeln.

In diesem Kapitel stehen ausschlielich die. Es muss nicht jeder Satz mit einer Quelle belegt sein, sondern du darfst deinen Gedanken etwas freien Lauf lassen. Aufgrund des Aufbaus und Lnge einer Bachelorarbeit lassen sich die Ergebnisse nicht so detailliert diskutieren und interpretieren, wie es in einem eigenstndigen Kapitel der Fall ist. Eine wissenschaftliche Diskussion ist eine evaluierende Beschreibung der Ergebnisse einer wissenschaftlichen Arbeit. Bei deiner Meinung geht es rein um die Fakten und die Auswirkungen, und wie Du diese interpretierst. Hast du nur eine Forschungsfrage, funktioniert es natrlich nicht so gut, es sei denn sie enthlt mehrere Teilaspekte.

Um dir die Unterschiede zwischen Diskussion und Fazit in einer Bachelorarbeit deutlich zu machen, folgt eine Gegenberstellung. Wie sieht eine Gliederung in der Literaturarbeit aus? Anders formuliert: Du evaluierst diese, indem du Ursachen und Folgen deiner Ergebnisse nennst, mgliche Einschrnkungen der Arbeit erluterst und Empfehlungen fr weiterfhrende Forschungen lieferst. In der Diskussion einer Bachelorarbeit 1) greifst du das Thema auf; 2) stellst die Ergebnisse dar; 3) interpretierst und diskutierst die Ergebnisse; 4) ordnest die Ergebnisse in das Forschungsfeld ein und gibst einen Ausblick auf zuknftige Forschungen. Das ist Dein Expos. Um einen gedanklichen Einstieg in die Formulierung deiner Diskussion zu finden, kannst du die folgenden.

Empirische Arbeiten, wenn beispielsweise der Einfluss von Variable A auf Variable B signifikant ist, dann steht im Ergebnis Teil nur, dass es so ist. Vergleich von Theorie und Ergebnisse, eigene Sicht und Erwartungen zu den Ergebnissen. Studi-Tipp: Bereits bei der Gliederung deiner Arbeit sie die prozentualen Seitenzahlen von groer Bedeutung. Viele Texte scheinen gut. Literatur ableiten oder einfach logische berlegungen schlussfolgern.

Neue materialien