Quelleninterpretation geschichte uni


21.01.2021 21:38
Quellenanalyse - Departement Geschichte - Universitt Basel
einigem zeitlichen Abstand auf ein Ereignis zurck (z.B. Auch muss stets nach dem Adressaten des Quelleninhalts gefragt werden. Schreibt jemand direkt am Hof eines Frsten oder aus dem Exil? So handelt es sich nach Ansicht des Historikers Ahasver von Brandt bei Goethes Tagebuch der Italienischen Reise (1786) um eine Primrquelle, bei dessen Italienische Reise von 1816 dagegen um eine Sekundrquelle (Brandt (1986. Hinweise der Technischen Universitt Darmstadt. Zunchst sollte eine Interpretation mit einer inhaltlichen Zusammenfassung der Quelle beginnen.

Und, auch sehr wichtig: In welche soziale Schicht wurde der Autor hineingeboren. Die Einteilung von Quellen, setzt man sich mit dem Thema Quelleninterpretation auseinander, ist es sinnvoll, die verschiedenartigen Quellentypen, Primr-und Sekundrquellen sinnvoll voneinander abzugrenzen. Inwieweit ist der Stil der Quelle beispielsweise durch seine Ausrichtung an den Adressaten bestimmt? Des Weiteren ist zu prfen, ob die berlieferung absichtsvoll oder zufllig erfolgte. Was wissen wir ber ihn ggf. Ein Brief, ein Memoirenband oder ein Tagebuch lassen sich zum Beispiel unter sozial-, politik- oder mentalittsgeschichtlichen Fragestellungen ganz unterschiedlich lesen. Zur Identifikation einer Quelle als Primr- oder Sekundrquelle, kann der Zweck der Niederschrift und die Art des Dokuments dienen. Wie zuverlssig sind die Aussagen des Autors und wie ist seine Rolle historischen Ablufen, zu beteiligten Personen etc? Wer seine Erlebnisse dagegen ausfhrlich beschreibt, der hat die Mglichkeit, dass sein Schriftwerk von Auenstehenden gelesen werden knnte, durchaus bedacht.

Welche formalen Vorgaben / Rahmen sind dem Verfasser damit gesetzt? Worin werden Zeit- und Standortgebundenheit des Verfassers deutlich? Interpretation und Einordnung Um die Quelle in ihre historischen Umstnde einzuordnen, lohnt es sich, die 5 W-Fragen zu verwenden (Vgl. Die Herausforderung fr den Historiker besteht darin, die Aussagekraft des Quelleninhalts bzw. Gliederung der Quelle, also beispielweise, ob es sich um eine Primr- oder Sekundrquelle handelt. Demensprechend sollte man auch Sachaussagen und Sachurteile genau analysieren. (Frage nach den Umstnden der Abfassung). Folgendes Vorgehensschema ist auf mittelalterliche Quellen zugeschnitten, lsst sich aber ebenso auf die Zeugnisse anderer Epochen bertragen.

Textsicherung "Lesen Entzifferung der (Hand-)Schrift ggf. In Form von Berichten, Urkunden, Protokollen oder Korrespondenzen, die heutzutage zumeist in Archiven lagern. (eine Frage nach der Intention des Autors/der Autorin ist problematisch, weil sie sich nur schwer erschlieen lsst; die Meinung des Autors/der Autorin ber den Text ist nur als eine unter vielen zu betrachten,.a. Fernsehbeitrge analysieren mchte, fr den zhlen im Besonderen deren grafische und akustische Gestaltung. Oder auch: Wie sind die Moderatoren gekleidet? Deshalb bietet sich auch immer das Lektorat der Bachelorarbeit an, um alles noch einmal berprfen zu lassen. Man sollte sich daher immer grundlegend fragen: Warum hat der Verfasser berhaupt eine Quelle hinterlassen? Herkunft, datierung des Textes?

Was sind dessen Interessen? Verstndnis: Sprachliche / Sachliche Aufschlsselung, klrung unbekannter Namen, Begriffe und Sachverhalte. Fr welchen Zweck wurde sie verfasst und fr welchen Kreis von Adressaten? Wer war ihr Verfasser? Fragestellung, die Arbeit mit Quellen setzt ein Erkenntnisinteresse voraus. Im Gegensatz zu Werturteilen, deren subjektiver und zeitimmanenter Bezug teilweise sofort ins Auge springt, sind Sachaussagen- und Urteile oft nur verstndlich und interpretierbar, wenn man nach einer.

Welche Wertmastbe legt er an? (die Platzierung des Textes in einem historischen Kontext). Insofern stehen sich die Begriffe Quelle und Literatur als Gegensatzpaar gegenber, deren Zuordnung stets von der formulierten. Quellenbeschreibung, die Quellenbeschreibung beschrnkt sich zunchst darauf, das wiederzugeben, was der Autor mit den Augen, gegebenenfalls auch den Ohren sowie dem Tastsinn, wahrnehmen kann. Masterarbeit dagegen sogenannten editierten Quellen, also.B.

Eigene Rechtfertigung) Wie wird argumentiert? Vor Subjektivitt wird gewarnt! Goethes Werk Italienische Reise hingegen, ist ein nachtrglich verfasster Reisebericht, der sich zwar an den frheren Tagebucheintrgen orientiert und auch den Stil des Tagebuchs weitgehend bernimmt, trotzdem aber aus der Distanz verfasst ist. Aber was sind eigentlich historische Quellen und was nicht? Eine Quelleninterpretation baut auf eine Quellenbeschreibung sowie eine Quellenkritik auf. Im besten Fall glaubt der Autor sogar, dass das Dokument niemals in die Hnde der ffentlichkeit gelangen wird und lsst es deshalb vllig unverflscht. Hat man die genannten Aspekte jedoch entsprechend analysiert, ist man einer sachgerechten Quelleninterpretation bereits ein gutes Stck nhergekommen.

Untersuchen mchte, wie die Bevlkerung ber das politische Handeln eines Staatsmannes dachte, der wird die Antwort darauf nicht in dessen Memoiren finden (zumindest keine ehrliche sondern in den Massenmedien. Die Frage des Ortes hat viel damit zu tun, ob jemand dazugehrt oder nicht? Hier geht es um den Stil, Bilder und Geschichten, an die die Quelle sich anlehnt. Institution (Kanzlei, Behrde usw. Wie schreibe ich eine Quelleninterpretation? "Tendenz Was will der Verfasser berichten? Denn nicht jede Quelle ist fr jeden Forschungszweck geeignet.

Hier schriebt jemand unmittelbar ber das, was gerade passiert ist. Dabei gilt es zunchst, Aufschlsse ber den Inhalt, die historischen Umstnde und die Aussage der Quelle zu erlangen. So ist zum Beispiel Vincent Cronins (1995) Werk ber Napoleon keine Quelle, sondern Literatur, die sich deshalb von einer Quelle unterscheidet, weil die geschilderten historischen Ablufe zwar auf der Basis von Quellen sowie der Literatur anderer Historiker beschrieben worden sind. Bei einem Fernsehbeitrag wie sieht das Fernsehstudio aus? Whrend dieser Phase sollte man erst einmal ohne Forschungsliteratur arbeiten, um unvoreingenommen zu sein und eigene Ideen zu entwickeln. Wie steht er zu den genannten Personen?) Interessen des Verfassers?

Sekundrquellen knnen Primrquellen zitieren oder sie sind aus ihnen entstanden. Im Folgenden ist die Vorgehensweise bei der Interpretation einer Quelle Schritt fr Schritt beschrieben. (Frage nach dem Adressaten). Wie werden wissenschaftliche Quellen dekodiert und der historische Sachverhalt schlielich interpretiert, lauten die Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen und die in diesem Artikel beantwortet werden. Wo wurde der Text verfasst? Detaillierte Erluterungen zu diesen Quellentypen geben die. Hierzu werden die Ereignisse und Personen noch einmal in einen bergeordneten Zusammenhang kontextualisiert und problematisiert. Weil der Autor/die Autorin nach der Niederschrift nicht mehr einziger Herr ber den Text ist; einer anderen Auffassung nach lsst sich der Sinn erst durch die Rezeption rekonstruieren).

Neue materialien