Chemiestudium und dann


11.01.2021 19:27
Was du ber das Chemie Studium und deine
fr dich weitergehen knnte. Nun bin ich. Whrend meines eigenen Chemie-Studiums haben viele Mitstudenten schon im ersten Semester das Studium hingeschmissen.

Das waren natrlich nur ein paar Beispiele, aber du erahnst vielleicht wie viele Bereiche in diesem Industriezweig auf deine Erfahrungen und Fhigkeiten als Naturwissenschaftler setzen. 6 Monaten (Master) wirst du hauptschlich im Labor stehen und in Abstimmung mit deiner Betreuerin oder deinem Betreuer eigenstndig Versuche durchfhren. In der OC dreht sich (fast) alles um Verbindungen, die auf Kohlenstoff basieren. Wie kennst du die Chemie? Deine Chancen im Vergleich zu anderen Chemikern die Absolventen-Zahlen sind in den vergangenen Jahren leicht angestiegen steigen mit einer Promotion, auch wenn du dann natrlich mehr Zeit fr dein Studium bentigst. In Umweltmtern) zu orientieren oder als Wissenschaftsjournalist aktuelle Forschungsthemen journalistisch aufzuarbeiten und in Wissenschaftsmagazinen auch Menschen auerhalb des Fachpublikums leichter zugngig zu machen. Semester und berlege irgendwie noch das Schlimmste zu verhindern, damit ich nicht in ein paar Jahren mit Doktortitel arbeitslos dastehe. Falls dich diese Vorstellung und die Welt der Molekle ebenso faszinieren wie unseren Autor, knnte ein Chemiestudium genau das Richtige fr dich sein. Im Laufe von 3 (Bachelor) bzw.

Falls dir keine Universitt zusagt, bieten auch manche Fachhochschulen Chemie als Studiengang an, hufig in Form von Angewandter Chemie oder mit einem technischen bzw. Schlgt dein Herz fr Grundlagenforschung, Publikationen und Kolloquia oder die Lehre, wrst du mit einer Stelle an einer Universitt gut beraten. Ich knnte mir vorstellen, dass sptestens nach einem. Ja, genau, abhngig vom Fachbereich mehr oder weniger. Es lohnt sich also hier eine kluge Auswahl zu treffen und das Praktikum entsprechend ernst zu nehmen. Auch knnte ich kein hheres Gehalt, als das von einem Chemielaboranten bzw CTA erwarten und mein Studium htte sich dann nicht wirklich ausbezahlt. Das intensive Berliner Blau, welches beim qualitativen Eisennachweis mit Kaliumhexacyanoferrat entsteht, vergisst man so schnell nicht und pltzlich erscheint die Komplexchemie garnicht mehr so abstrakt. Dafr bentigst du mindestens die Fachhochschulreife.

Chemiestudium in a nutshell, das war jetzt eine ganze Menge zu den Inhalten eines Chemiestudiums, aber jetzt mal konkreter. Eine Promotion ist also ein durchaus blicher Werdegang in der Chemie und der Titel kann sich positiv auf deine Jobchancen auswirken. Dabei entscheidet jedoch der Zufall, was diesen Weg in die Uni recht unzuverlssig macht. Immer neue Zweige, Anwendungsgebiete und interdisziplinre Kooperationen entstehen und bieten dir zahlreiche Spezialisierungsmglichkeiten und vor allem gute Berufsaussichten. Den Abschluss des Promotionsstudiums bildet die Dissertation bzw. Jahr Langeweile eintreten wird. Qualittssicherung braucht man auch noch den Doktortitel. Auch hier steht eine Abschlussarbeit an und in in vielen Fllen auch eine Verteidigung, bei der du deine Arbeit in einem Vortrag zusammenfasst und dich den Fragen einiger Dozenten stellen musst. Anscheinend ist Chemieingenieurwesen eher Maschinenbau (jedenfalls an unserer Uni). Auerdem solltest du diese Skills in deiner.

Sollte eine Uni keine Zulassungsbeschrnkung besitzen, kannst du dich einfach einschreiben und hast somit deinen Studienplatz sicher. Du kannst den NC der Vorjahre als groben Anhaltspunkt nutzen, um abzuschtzen wie hoch deine Chancen auf einen Platz an deiner spteren Wunschuni sein knnten. Aber welche Wege stehen dir als Chemikerin oder Chemiker berhaupt offen? Es gibt aber auch einige Bereiche, in denen Chemikerinnen und Chemiker gesucht werden, die dir vielleicht nicht sofort eingefallen wren. Am Ende deines Studiums steht dann eigentlich immer eine umfangreiche Abschlussarbeit, in welcher du eine Fragestellung zu einem bestimmten Thema mehr oder weniger selbststndig bearbeitest. Eine weitere Mglichkeit in einen zulassungsbeschrnkten Chemie Studiengang zu gelangen, ist ber Wartesemester, also die Zeit ab deinem Abitur bis zu deiner Unibewerbung, in der du nicht an einer Hochschule eingeschrieben warst. Von dir und deiner inneren Einstellung. Aller Anfang ist schwer. Auch ich bin drauf reingefallen, dass ein Chemiestudium einem gute Jobchancen verspricht.

Entwickeln, Anwenden, Optimieren Industrie und Wirtschaft. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Chemie und artverwandte Studiengnge definitiv anspruchsvoll sind und einiges an Hingabe fordern. Mgliche Alternativen: Chemielaborantenstelle, ich denke, ich htte Schwierigkeiten hier einen Job zubekommen, da der Chemielaborant mehr Praxiserfahrung  hat und von Anfang an in einem Unternehmen gearbeitet hat. Vielleicht Quereinsteig in die eher technische Industriemglich? Die Jobs in Industrie oder Krankenhausapothekenjobs sollen anscheinend eher rar sein (im KH oft sogar nur befristet bzw braucht man sehr gute Noten (bei groen Firmen wenn es um den Bereich FE, oder. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter bernimmst du mehr Verantwortung in Forschung und Lehre,.B. Semester leicht verwirrt den richtigen Hrsaal gesucht. Wir mchten dir im Folgenden einen kleinen Einblick in den Ablauf, die Inhalte und die Voraussetzungen dieses Studienganges bieten, aber auch ber die Zeit nach dem Studium und die spteren berichten. Semester Chemie abbzubrechen (allerdings bekommt man dann kein Bafg mehr) oder den Chemiebachelor abzuschlieen und dann zu sehen was man macht?

Ganz klassisch ist Chemie ein Studiengang, der hauptschlich an Universitten zu finden ist und so ziemlich jede grere Uni bietet ihn oder einen sehr eng verwandten, chemischen Studiengang. Physiker sind ja auch mehr oderweniger Quereinsteiger in der Industrie. Wie und wo kann man Chemie studieren? Dabei lernst du nicht nur Theorie in Vorlesungen, sondern fhrst praktische bungen sowie Forschungspraktika durch. Die Grundvoraussetzung, um berhaupt ein Studium an einer Universitt zu beginnen, ist die allgemeine Hochschulreife bzw. Diese Produkte knnen sehr verschieden sein, von der Aspirin-Tablette bis zur Kunststoff-Backform. Wenn du den Karriereweg eines Chemielaboranten einschlgst, brauchst du kein Studium.

Diesen Umstand solltest zum Ende deines Studiums zumindest im Hinterkopf behaltenm je nach dem in welchen Bereich du dich beruflich entwickeln mchtest. Dem aktuellen Bachelor-Master Studienmodell zufolge wirst du zunchst 6 Semester bis zum Erlangen deines ersten akademischen Abschlusses (Bachelor of Science) studieren und eine gute, fachliche Grundbildung erwerben. Allerdings kann man mit dem Chemiebachelor an einer Uni diesen Master studieren. Du lernst Stoffklassen und funktionelle Gruppen kennen, verschiedene Reaktionstypen und vollziehst teils vielstufige Synthesewege nach. Damit mchte ich dich nicht abschrecken - in vieles wchst man auch hinein - ich mchte nur versuchen durch meine Erfahrungen ein mglichst realistisches Bild des Studiums zu zeichnen. Ansonsten kommt mir noch Informatik fr Naturwissenschaftlerin den Sinn, allerdings kann man diesen Master nur in Hamburg studieren. Gehalt als Berufseinsteiger aus. Naturwissenschaften wie Mathe, Biologie und Physik liegen. Fr die Herstellung bestimmter Produkte von Nutzen sind.

Dieses zentrale Atom mit vier mglichen Bindungspartnern spielte sehr wahrscheinlich eine Schlsselrolle in der Entstehung des Lebens und brachte eine schier unendliche Vielfalt an Kohlenstoffverbindungen hervor. Die OC nutzt, erforscht und entwickelt das Potential der Kohlenstoffverbindungen konsequent weiter, wodurch sie eine wichtige Basis der, physiologischen oder biochemischen Forschung und Entwicklung darstellt. Fasst man Bachelor und Master zusammen, kommst du also in Summe auf 10 Semester Regelstudienzeit. Im weiteren Verlauf deines Studiums bekommst du natrlich die Chance, deine Interessen und Neigungen in Wahlpflichtfchern auszubauen und kannst dich meist in verschiedene Richtungen spezialisieren. Habe nun ein paar Alternativen rausgekramt, irgendwie werd ich mich arrangieren mssen, allerdings hab ich zu den Alternativen keine Erfahrungswerte und vielleicht knnt ihr mal so eure Erfahrungen schildern oder Ideen anbringen.

Generell bilden Fachhochschulen praktischer aus, wodurch sich deine Berufsperspektiven eher in Richtung Industrie statt Grundlagenforschung verschieben. Auch liegt mir der Verkuferberuf nicht (Homopathische Mittel verkaufen, von denen ich nichts halte, das teure Kopfschmerzmedikament verkaufen, statt ein gnstigeres Generikum.). Dieser Laborberuf erfordert eine Ausbildung, die dreieinhalb Jahre dauert. Wissenschaft bentigt immer eine Portion Idealismus und denk dran: Auch Nobelpreistrgerinnern und Nobelpreistrger haben schlielich irgendwann mal. Befristete Arbeitsvertrge, knappe staatliche Frderung und projektgebundene Drittmittelfinanzierungen sind leider noch Teil des Berufsalltags an Universitten. Auch als Berater oder im Sales von Chemikalien kannst du ttig werden. Dies wird in den meisten Fllen deine Bachelor- bzw. Aber auch bei der Verbesserung von Bau- und Werkstoffen (Metallverarbeitung, Zement und Beton) kommen neueste, anorganische Errungenschaften zum Einsatz. Weniger verbreitete Formen sind auch das duale Studium, bei dem du quasi eine Ausbildung in einem Betrieb und ein Studium gleichzeitig absolvierst, oder ein Fernstudium. Das alles sind sicherlich Teile des Gesamtbildes und kommen im Alltag eines Chemikers auch definitiv vor, aber Chemie ist noch viel mehr als das!

Neue materialien